Hopfen. Malz. Kurpfalz: eine Bierreise

Die Kurpfälzer sind nicht verlegen, dem Genießen – also der Sünde ohne Reue – das Wort zu reden: „Esse un Trinke is aach schaffe“. Da startet es sich doch besten Gewissens in eine Genussfahrt.

Wir tauchen mit einem alten Postbus in das 500jährige Jubiläum des Reinheitsgebotes ein und lernen die Kurpfalz als Bierregion kennen. Das simple Protokoll klingt dröge: drei Tage, sechs Brauereien, 19 verkostete Biersorten und keine Ahnung wieviel Wirtschaften. Besser der Reihe nach: „Hopfen. Malz. Kurpfalz: eine Bierreise“ weiterlesen