99x Wohnmobilstellplätze unter 10 Euro

Buchbesprechung: 99x Wohnmobilstellplätze unter 10 € (in Deutschland)

Der Titel “99x Wohnmobilstellplätze unter 10 €” hört sich fast an wie ein Gutscheinheft und in gewisser Weise stimmt das auch ohne Rabatte. Schließlich verheißt der Titel Sparmöglichkeiten für Wohnmobilisten in Deutschland.

Doch ganz so einfach ist es nicht, denn zum einen ist das broschierte Buch aus dem Bruckmann-Verlag hochwertiger ausgestattet als man annehmen könnte und zum anderen trifft es auch eine große Zielgruppe, die genau das zu ihrer Campingphilosophie macht. Schließlich hat man ordentlich investiert in sein Wohnvehikel, will dann auch die einfache Lebensweise im Geldbeutel spüren und zugleich etwas von der Welt sehen. Für solche Reisefreudigen ist das Buch durchaus ein wichtiger Begleiter, der mit seinen 300g in der allgemeinen mobilen Überladungskultur kaum ins Gewicht fällt.

“99x Wohnmobilstellplätze unter 10 € (in Deutschland)” gehört in die 99x-Reihe des Bruckmann-Verlags, wo sich zahlreiche Tippgeber tummeln. Das Format des Buches ist sehr handlich und die Klebebindung wird zusätzlich durch eine Fadenbindung verstärkt, so dass es in den gängigen Ablagen im Wohnmobil gut auf seine (Ab-)Nutzung vorbereitet ist. In der Klappbroschur verstecken sich vorne die nördliche und hinten die südliche Hälfte Deutschlands in einfacher Darstellung samt den Nummern der 99 Stellplätze, die gleichmäßig über die gesamte Bundesrepublik verteilt sind. Je nachdem, wo man gerade unterwegs ist, kann man also schnell sehen, ob sich einer der Tipps in der Nähe befindet. Die Aufteilung ist natürlich subjektiv und bezogen auf einzelne Regionen eher weitläufig. Die Reihenfolge der einzelnen Stellplätze ergibt sich in etwa aus ihrer Verortung zwischen Nord und Süd. Zusätzlich gibt es ein alphabetisches Ortsregister, was in diesem Fall natürlich sehr nützlich ist.

Die Präsentation der Stellplätze überrascht positiv. Die einzelnen Plätze – sofern man ihre Nummer kennt, sind mit “Daumenkino” leicht zu finden. Das Layout als Ganzes ist jedoch durchaus flexibel angelegt, ohne dass es ungeordnet wirkt. Manche Plätze erhalten zwei, manche nur eine Seite und die zahlreichen Fotos haben nicht immer die gleiche Anordnung, sodass hier Vielfalt ins Spiel kommt. Bei ein paar Stichproben bei Stellplätzen, die ich kenne, stellt sich schnell heraus, dass die einzelnen Kurzartikel gut recherchiert sind und wichtige Tipps in der unmittelbaren Umgebung der Stellplätze enthalten. Dies können große Monumente der Geschichte gleichermaßen sein wie die Ruhezonen, in denen sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen. Jeder Stellplatz enthält eine ganze Reihe von kurzen Hinweisen auf Naturphänomene, Aktivmöglichkeiten, kulinarische Highlights, Bäder, Museen, Schlösser oder andere Sehenswürdigkeiten – je nachdem, was der einzelne Ort eben hergibt. So kann der geneigte Mobilisti also vorab prüfen, ob ein Stellplatz auch anderen seiner Interessen entspricht – außer ein Schnäppchen zu machen.

Die Beschreibung der Plätze selbst ist unkompliziert, aber vollständig und das ist gut so. (Wer will schon wirklich wissen, von welchem Hersteller die V/E ist?) Autor Torsten Berning hat offenkundig auch als Ortsfremder (er ist ein in Belgien lebender Hesse) einen guten Riecher für Geheimtipps, wie einige Beispiele zeigen: den (noch dazu kostenlosen) Stellplatz am Stausee in Oberdigisheim auf der Schwäbischen Alb hätte ich nicht in solch einem Buch erwartet, ebensowenig den am Bräuhaus in Ummendorf in Oberschwaben. Prominentere Vertreter wie der Stellplatz an der Ilzbrücke in Passau haben in “99x Wohnmobilstellplätze unter 10 € (in Deutschland)” aber auch Eingang gefunden. Ein “Fail” hat sich allerdings eingeschlichen. Der Stellplatz in Geisingen hat sich mittlerweile zum Top-Platz zertifizieren lassen und ist unter 10 € nicht mehr zu haben.

Torsten Berning: 99x Wohnmobilstellplätze unter 10 €, München: Bruckmann, 3. Aufl. 2019, 192 S., ca. 120 Abbildungen, Format 12,0 x 18,5 cm, Klappenbroschur mit Fadenheftung, ISBN: 9783734313066, 14,99 €

Aufrufe: 145

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.