Darum ist der Knaus Sky TI 700 MEG so beliebt

Der Knaus Sky TI gehört nach wie vor zu den beliebtesten teilintegrierten Reisemobilen der letzten Jahre. Die Knaus-Kreativen haben sich keiner leichten Aufgabe gestellt, aber das Allrounder-Konzept des Sky TI 700 MEG geht auf.

Knaus Sky TI 700 MEG Die 700 im Typennamen des Knaus Sky TI 700 MEG könnte irreführend sein. 700 steht nicht für 7,00 m Länge, denn der Teilintegrierte ist ganze 7,52 m lang. MEG steht dabei für Mittelsitzgruppe, Einzelbetten und Garage. Wer dann noch einen Fahrradträger montiert, kommt leicht auf ein acht Meter langes Reiseschiff. Gepaart mit den 2,32 m Außenbreite kommt man da schon auf ordentlich Lebensraum.

KNaus Sky TI 700 MEG

Knaus Sky TI mit Fahrradträger

Stauraum ohne Ende im Knaus Sky TI 700 MEG

Knaus schafft mit dem Sky TI 700 MEG die Voraussetzung für ein wichtiges Bedürfnis vieler: das eigene Zuhause mitnehmen. Dafür hat Knaus alles Erdenkliche an Hohlräumen zu Staufächern gemacht: geräumige Garage, Unterschränke, Hängeschränke, Unterbett-Schränke, Hohlräume im Boden, ein Fach unter der Sitzgruppe, Ablage im Fahrerhaus: hier hat eine Menge Platz. Ein Fahrradträger wird unumgänglich, wenn man ein größeres Rad hat. Zwar hat der Knaus Sky TI 700 MEG eine recht große Garage, aber ein Full-E lässt sich dort nur verstauen, wenn man das Vorderrad abschraubt. Im Gegenzug sind die Betten nicht allzu hoch und es bleibt viel Bewegungsfreiheit zwischen Matratze und Decke. Und wer mit Fahrradträger unterwegs ist, hat natürlich die gesamte Garage als Stauraum zur Verfügung.

Knaus Sky TI 700 MEG Garage und Bett

Pfiffige Raumaufteilung

Der geräumige Eindruck im Sky TI 700 MEG wird durch das Raumbad unterstrichen. Der Grundriss ist für mehrere Nutzungsvarianten ausgelegt. Wenn Bad und Toilette geschlossen sind, hat man einen großen offenen Raum durch die gesamte Länge des Fahrzeugs. Die Toilettentüre lässt sich aber auch als Raumteiler nutzen, indem man sie an der Dusche schließt. Das eröffnet die Möglichkeit, entweder das Bad über die gesamte Fahrzeugbreite zu nutzen oder sich im Schlafzimmer zurück zu ziehen, während der Partner noch im Sitzbereich aktiv ist. Passend dazu befinden sich an den Fußenden der Betten zwei Schränke, die dann direkt vom Bad aus erreichbar sind.

Trennende Türe im Sky TI 700 MEG Der Grundriss mit der vielseitig einsetzbaren Türe macht den Sky TI 700 MEG zur Zweiraumwohnung.

Unterschrank im Sky TI 700 MEG

Knaus Sky TI 700 MEG Toilette Die Toilette lässt sich aber auch einzeln benutzen. Den notwendigen Raum dafür schafft man durch herausziehen einer Wandverlängerung an der Seitenwand, in der sich auch die Schließe für das Türschloss befindet. Es ist also möglich, dass man duscht, während ein/e Andere/r die Toilette nutzt. Grauwassertank, Toilettenkassette und Dusche reduzieren im Bad die Stehhöhe. Dennoch kann ich trotz meiner 1,90 m aufrecht stehen. Also so grade noch.

Die Sitzgruppe ist ebenfalls geräumig und lässt sich bei Bedarf zu einem dritten Bett umbauen. Fünf Sitzplätze stehen zur Verfügung, so dass man auch mal Freunde oder Nachbarn zu einem gemütlichen Abend im Wohnmobil einladen kann.

Knaus Sky TI 700 MEG bei Nachtbeleuchtung

Die L-Küche bietet viel Platz zum Kochen

Heiße Kiste

In der Trennwand zwischen Dinette und L-Küche wurde einiges untergebracht. Am augenfälligsten ist natürlich der Fernseher, der hier auch versenkt werden kann. In diesem Hohlraum befinden sich aber auch das Rohrgestell für die Nackenstützen und die Dreipunktgurte für die Sitzplätze auf der Rückbank, die somit keinen Einfluss nehmen auf das Wohngefühl und nur bei Bedarf eingesetzt werden können. Die Elektrik für den Wohnbereich wurde hier ebenfalls verbaut. Auf der Küchenseite befinden sich zwei Steckdosen, auf der Dinette-Seite unter der Sitzbank eine weitere. Das TV-Gerät kann in jede beliebige Position gedreht werden. Man kann also an dieser Position von der Sitzgruppe und auch vom Bett aus fernsehen.

Deckel für Trennwand

Halterung für TV im Sky TI 700 MEG

Es gibt aber auch noch einen zusätzlichen TV-Anschluss im Schlafbereich. Die Halterung des Bildschirms erfüllt leider während der Fahrt nicht ihren Zweck. Es gibt zwar eine geschützte Führung an der Seite, die den Screen fixieren und schützen soll, aber während der Fahrt hängt sich der Bildschirm aus und scheuert am Gestell für die Gurte und Nackenstützen, was zu unschönen Kratzern auf der Bildschirm-Oberfläche führt. Das Problem sollte aber relativ leicht zu beheben sein. Zu guter letzt sind in diesem Kasten auch die wärmsten Auslässe der Gasheizung untergebracht. Bei geschlossenem Deckel führt das zu einem ordentlichen Hitzestau. Der Deckel sollte also in Heizphasen offen bleiben.

Knaus Sky TI 700 MEG im Weinberg im Elsass Der kurze Radstand macht den Knaus Sky TI 700 MEG trotz seiner Länge auch in engem Gelände beweglich.

Versorgungsklappe für den Wasserhaushalt

Gut organisierte Versorgung

Auf der Fahrerseite gibt es eine Versorgungsklappe, hinter der man leichten Zugang zu den Abwasserhähnen für Frisch- und Grauwasser bekommt. Hier sind auch der Frostwächter und der Anschluss für den Landstrom untergebracht. Durch eine Klappe kann man das Anschlusskabel durchführen. Das ermöglicht nicht nur, die Klappe abgeschlossen zu halten, sondern man kann auch das Kabel unter dem Wagen durchwerfen, so dass man die Kabeltrommel auf der Seite mit der Tür und der Markise aufstellen kann. Sehr praktisch für Elektrogriller und die Steckdosen sind geschützt vor Feuchtigkeit.

Knaus Sky TI 700 MEG

Wieviel kostet ein Knaus Sky TI 700 MEG?

Der Sky TI 700 MEG wird von Knaus in der Basisversion für 63.640,00 Euro angeboten (Stand 2019). Er lässt sich mit zahlreichen Paketen und Optionen aufwerten. Das hier beschriebene Modell wurde zusätzlich mit 150 PS-Motor, Markise und einigen Paketen und Einzeloptionen zum Ducato, Mediakits und Wohnraum-Styling ausgestattet, die einen Gesamtpreis von rund 74.000,00 Euro ergeben.

Knaus Sky TI 700 MEG auf Grillplatz

Fazit: Der Knaus Sky TI 700 MEG liefert agilen, komfortablen und preiswerten Reisekomfort

Auch wenn ich mutmaßlich nicht zur ersten Zielgruppe des Knaus Sky TI 700 MEG gehöre, kann ich behaupten, dass der Teilintegrierte großen Spaß gemacht hat. Der Grundriss mit seinem geräumigen und flexiblen Raumkonzept bietet jede Menge Wohnkomfort für alle, die unterwegs zuhause sein wollen. Das coole Badkonzept und die L-Küche auf der Fahrerseite geben dem Sky TI 700 MEG einen individuellen Charakter. Knaus ist somit ein leicht(lebig)es Reisemobil gelungen, das bei 3,5 t ohne Auflastung immer noch eine Zuladung von 450 bis 500 kg bietet. Er ist genau richtig für alle, die nicht übermäßig auffallen wollen und alle Vorzüge eines Mittelklasse-Wohnmobils ohne Schnickschnack genießen wollen. Beim Sky TI 700 MEG muss ich immer an ein befreundetes Paar denken, für die er wie gemacht scheint: Mann kann auch noch etwas mitnehmen, wenn Frau ihre Sachen schon verstaut hat. Der Knaus Sky TI 700 MEG ist ein günstiger Reisebegleiter für die besten Freizeitstunden. Wer allerdings auch bei kalten Temoeraturen unterwegs sein will, sollte sich auch den Sun TI 700 MEG anschauen, der einen sehr ähnlichen Grundriss hat, aber rund 5.000,00 Euro mehr kostet und dafür winterfest ist.

Ein dickes Danke geht an die KnausTabbert GmbH, die diesen Artikel durch Bereitstellung eines Knaus Sky TI 700 MEG unterstützt hat.

Aufrufe: 601

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.