Adria Supersonic Exterieur

Adria Supersonic: eleganter Star-Liner mit Stern

“Lifestyle Exzellenz” heißt das Versprechen beim Adria Supersonic, wenn es ums perfekte Reiseglück gehen soll.

Beim Adria Supersonic steht Design oben in Sachen Reiseerlebnisses, das Maßstäbe im Segment der vollintegrierten Reisemobile setzen will. Die dazugehörige Technik ist dabei eher eine Selbstverständlichkeit.

Als Basisfahrzeug nutzt Adria mobil den Mercedes Sprinter, dessen Fahrgestell je nach Variante mit zwei oder drei Achsen im Supersonic verbaut wird. Das zulässige Gesamtgewicht liegt bei 4,5 oder 5,5 Tonnen.

Adria Supersonic 780 DC
Die 780er Baureihe wird mit zwei, die 890er mit drei Achsen ausgeliefert, Fotos: (c) Adria mobil

Den Adria Supersonic gibt es in zwei Längen: mit 7,80 und 8,90 Meter, jeweils in zwei Grundrissen mit Einzelbetten oder Queensbett. Der erhöhte Raumbedarf für das Queensbett wird beim 780er bei der Sitzgruppe, beim 890er am Bad abgeknabbert. Die beiden Einzelbetten lassen sich zu einer großen Liegefläche verbinden.

Wer ein Queensbett favorisiert, muss dennoch nicht von einer Verknappung der Sitzgruppe beim 780er sprechen. Denn der in der Länge auf die Hälfte zusammenklappbare Tisch gibt der Sitzgruppe Flexibilität und der Bewegungsraum kann nach Bedarf organisiert werden ohne an Eleganz zu verlieren.

Adria Supersonic: Luxus durch Design-Baukasten

Der Adria Supersonic ist ein gestylter Liner, der im Interieur mit fünf verschiedenen Bezug-Dekors aufwartet – auf Wunsch sogar in einer veganen Variante. Aber auch bei den Wandverkleidungen und Applikationen gibt es Varianten, wodurch der Charakter des Interieurs in feinen Farbnuancen im Interieur abgestimmt werden kann.

Ob weiträumiges Hell oder dunkles Lounge-Feeling: der Supersonic bietet zahlreiche Finishing-Varianten für Liebhaber von Eleganz. Zuletzt überzeugte der Adria Supersonic durch den Gewinn des German Design Award 2023. Die Jury begründete die Auszeichnung in ihrer Würdigung:

»Supersonic« vereint durchdachtes, zeitloses, luxuriöses Design mit Leistung und Innovation und verspricht dadurch ein exklusives Fahr- und Wohnerlebnis auf höchstem gestalterischen und technischen Niveau.1

Zum hohen Design-Anspruch gehört auch die Lichtinstallation, die auf verschiedenen Ebenen mit passiven LED-Reihen die elegante Linienführung unterstreicht. Mehr Informationen zum Adria Supersonic gibt es auf der – ebenfalls eleganten – Website des Herstellers Adria mobil.

Zur Serienausstattung gehört auch die hauseigene App “MACH Basic”, mit der auf dem Smartphone dank einer Bluetooth-Verbindung Bedienfeld, Heizung, Klima, und Beleuchtung gesteuert oder auch Wassertankfüllstände und Batteriestatus abgefragt werden können.

Fazit: Wer unterwegs auf exzellenten Lifestyle im mediterranen Touch Wert legt, ist beim Supersonic genau richtig.

Lesetipps mit ähnlichen Themen:

Aufrufe: 246

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert