Ds große Camper's Log von Wiebke und Knut Harms

Buchtipp: das große Camper’s Log

Für meine nächste Wohnmobiltour habe ich mir im wahrsten Sinne des Wortes ein Begleitbuch zugelegt. Es ist „das große Camper’s Log“ von Wiebke und Knut Harms, den meisten wohl eher bekannt aus ihrer einraumwohnung.eu.

Das Camper’s Log reiht sich ein das Reiseprogramm des Lorem Ipsum Verlags – und ist natürlich kein Blog, schließlich kommt es bunt gedruckt in Din A4 und damit völlig analog daher. Ein bisschen Ähnlichkeit mit einem Blog hat es dennoch, denn mindestens 120 der 158 Seiten bestehen aus Formatvorlagen für den heißbegehrten user generated content, den der Besitzer füllen kann und soll. Dies beginnt mit den persönlichen Fahrzeug- und Notfalldaten und einer Checkliste. Dort findet man alle Basics, die für den Start ins Leben unterwegs notwendig sind. Die Checkliste ist wohltuend übersichtlich, weil sie auf Schnickschnack und die Erstausstattung eines Reisemobils verzichtet. Das Camper’s Log richtet sich also in erster Linie an die Mehrzahl der Mobilisti, die mit dem eigenen Gefährt unterwegs sind. Für Neulinge und „Renttraveller“ gibt’s einen QR-Link auf die produktbegleitende Website travellogs.de, wo man unter anderem eine Liste für die erste Bestückung eines Wohnmobils findet. Ganz praktisch ist auch eine Seite, in der man die verkehrsrechtlichen Vorgaben seiner Lieblings-Reiseländer eintragen kann. Das Herzstück des Buches bilden aber rund 180 halbseitige Vorlagen für persönliche Einträge der Einzelstationen auf einer Reise. Recht flott kann man hier seine Einträge erstellen, die im Ergebnis eine Mischung aus Streckendokumentation, Stellplatzbewertung und persönlichen (zukünftigen) Erinnerungen darstellen. Durch die Vordrucke mit ihren zahlreichen Icons lassen sich viele Informationen mit einfachen Strichen oder Kringeln festhalten.

Camper's Log Eintrag

Das Ausfüllen ist auch für versierte Blogger angenehm: kein URL-Design, kein HTML, kein SEO – einfach nur das Wichtigste für den persönlichen Gebrauch einfangen. Die in bibliophilen Kreisen durchaus als ketzerisch verschriene Spiralbindung erweist sich im Camper’s Log als goldrichtig. Denn sie erlaubt das komplette Umklappen auf die gerade benötigte und/oder aktuelle Seite und macht das Ganze handlich und praktikabel. Ergänzt wird das Ganze durch einen werblich unterstützten Ratgeber und zahlreiche Infos fürs praktische Camperleben im In- und Ausland, die man nicht nur brauchen kann, wenn man lieber analog ist, sonder auch offline, was unterwegs durchaus öfter vorkommen kann. Und das Camper’s Log ist für Wohnmobile und Caravans gleichermaßen geeignet. Ergo: ein nützlicher Reisebegleiter, bei dem der Spaßfaktor nicht zu kurz kommt. Und als Blogger freue ich mich auch schon darauf, denn schließlich habe ich ein Notizbuch zur Hand, für das ich nicht erst den Rechner starten muss.

Wiebke und Knut Harms: Das große Camper’s Log
Spiralbindung, 158 Seiten, Din A4
Naturpapier, Gesamtgwicht: 348 Gramm
ISBN-10: 3945276373
ISBN-13: 978-3945276372
Preis: 16,95 EUR

Aufrufe: 119

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.