Kleox shelter Anhänger

Kleox shelter: ultraleichter (Camping-)Anhänger

Den Kleox Caravan zu nennen, dürfte viele stutzig machen. Auf Messen geht das, aber ultraleichter Anhänger trifft es wohl besser. Ein Beschau.

Mal Reinschauen ist im Kleox schnell erledigt. Augenscheinlich ist er ein nicht so ganz üblicher Wohnwagen, eher ein Caravänchen in den unendlichen Weiten des Raumes – zwischen Hundegarage und Monocoque. Dennoch verdient die Idee dahinter Beachtung und könnte für einige Minimalisten eine Lösung sein.

Kleox Shelter auf der CMT 2023

Den Teardrop auf der CMT ausgerechnet in Halle 1 zu zeigen, wo sonst ausnahmslos geklotzt wird, ist schon fast ein mutiges Unterfangen. So muss man auch zweimal hinschauen, bis man ihn in der Nachbarschaft der martialischen Offroad-Caravans entdeckt.

Der Kleox ist “vom Zelt her gedacht”

Dass der Anhänger jedoch ein echtes Camping-Fahrzeug ist, beweist seine Entstehungsgeschichte. Den Anfang nahm das Ganze in einem kleinen Zelt, das bei starkem Regen wenig wirtlich mit Wasser vollgelaufen ist. Dem beugen die Macher jetzt vor mit einer geschlossenen einteiligen GfK-Hülle.

Blick in den Kleox shelter

Und von unten kommt freilich auch nichts. “Vom Zelt her gedacht” beschreiben sie ihn – und so macht der Mini-Caravan Sinn. Ein Blick ins Innere wirkt auch mehr wie ein Blick in ein Zelt. Eine gemütliche Unterlage, Zwei Fensterchen, ein paar Utensilien samt Aufbewahrungsmöglichkeiten, ein Fliegennetz.

Das reicht für eine angenehme Nacht.

Heckklappe

Die Vorteile liegen auf der Hand: ein minimalistischer Caravan ist auch für kleine Fahrzeuge mit niedriger Nutz- und Stützlast attraktiv. Und auch für Stadtbewohner, die ihren Camper üblicherweise in einer Garage oder auf einem Parkplatz unterbekommen müssen.

Mit dem Begriff ultraleichter Anhänger verbindet Holger Schack aber im Grunde das, woran die meisten denken: Transporte. Und genau dafür ist der Kleox auch gedacht. An der großen Heckklappe wird es deutlich: Er soll die Eigenschaften eines kleinen Transporters und eines Mini-Campers vereinen.

Die Heckklappe ist wahlweise bequemer Ein- und Ausstieg, oder große Öffnung für sperriges Transportgut. Und er ist abschließbar, bietet also auch mehr Sicherheit als ein Zelt.

Camper und Transporter

Stabilität und Leichtigkeit braucht der Kleox für beide Grund-Funktionen, egal ob man mal kurz Knacken in Wacken will, oder ob man auf dem Campingplatz mit Pavillon und Camping-Küche räumlich doch expandiert. Stauraum ist auf jeden Fall genug da.

Die technischen Daten sprechen für sich: 3,10 Meter lang, 1,60 hoch, Eigengewicht 230 kg, Maximallast ohne Bremse 750 kg, heißt: über 500 kg Zuladung sind möglich.

Fazit: Ein Wohnwagen ist er nicht, aber er behauptet es auch nicht von sich. Dennoch bietet er viele Outdoor-Nutzungsoptionen, die – entweder minimalistisch oder als Ergänzung zur Ausrüstung – für viele interessante Optionen bieten dürfte.

Mehr innovative Ideen gibt’s in unserem Artikel über die CMT 2023. Und Infos über den Mini-Caravan gibt’s auf der Website der Kleox GmbH.

Aufrufe: 303

Hinterlasse doch einen Kommentar