Urlaub im Mietwohnwagen auf dem Gitz

Einen Wohnwagen zu mieten bietet eine Menge Komfort. Auf dem Campingpark Gitzenweiler Hof bei Lindau gibt es alles, was das Camperherz begehrt.

Mein Aufbruch in Richtung Bodensee war etwas hektisch. Es kamen unerwartet viele Anrufe rein und bis alles erledigt war, poppte schon das Reisefieber hoch. Da packt man dann schnell seine Sachen zusammen und vergisst die Hälfte – glaubt man zumindest. Wenn man einen Wohnwagen mietet, braucht man zunächst einmal nur an die persönlichen Dinge wie Kleidung, Spielsachen, Bücher etc. denken. Lebensmittel kannman vor Ort einkaufen, aber ein paar Basics sollte man besser mitbringen, also Salz, Pfeffer, Gewürze, Öl, Essig oder dergleichen. Das gibt es zwar auch alles vor Ort, aber wenn man nach dem Urlaub alles doppelt herum stehen hat, nervt es auch.

Rezeption mit Golfwagen

Als ich auf dem Gitzenweiler Hof ankomme, bringt mich nach der Anmeldung an der Rezeption jemand vom Platzteam mit seinem Golf-Caddy zum Platz und weist mich ein. Beim Einmieten muss man für potentielle Schadensregulierungen eine Kaution von 100.- Euro hinterlegen. Aber es geht alles recht unkompliziert zu. Praktisch ist die Schranke, die für eingemietete Kennzeichen automatisch öffnet. Auf dem Gitz gehört zu jedem Mietwohnwagen ein Parklatz, so dass man sein Auto immer bei sich hat. Die Mietwohnwagen sind allesamt von Eriba, genauer: der Eriba Nova GL 465 und der Eriba Exciting family (beide von Hymer).

Eriba Nova GL 465 mit Vorzelt

Eriba exciting family mit Vorzelt

Äußerlich geben sich die beiden Wohnwagenmodelle nicht allzu viel. Das schon alleine deshalb, weil alle Mietwohnwagen mit einem Vorzelt auf einer Terasse mit PVC-Böden ausgestattet sind. Die Vorzelte lassen sich mit ihren vielen Öffnungs- und Lüftungsvarianten bei nahezu allen Wetterlagen nutzen. Dort stehen ein Tisch mit drei Stühlen und sogar ein Wäscheständer zur Verfügung, falls man mal was von Hand wäscht oder nach Nutzung der Waschmaschinen auf dem Platz lieber an der Luft trocknen will. Zusätzlich zwei Liegen. EIne Klimaanlage gibt’s auch noch. Ein Vorzelt schafft eine Menge Platz. Das ist besonders dann wichtig, wenn man Kinder dabei hat. Der Eriba Exciting family ist gezielt dafür ausgestattet. An Bord gibt es ein Stockbett für die Kleinen und man kann den Schlafbereich durch Schiebetüren vom Rest des Wohnwagens optisch abtrennen.

Eine gute Option für Camping-Anfänger

Ein Mietwohnwagen ist eine gute Möglichkeit, sich als Anfänger ins Campen einzuleben. Oder auch wenn man zum Beispiel vom Zelt auf Wohnwagen oder Wohnmobil wechseln will, ohne dass man sich gleich zum Kauf zwingen muss. Man muss auch nicht viel wissen, um sich in einem mobilen Heim einzurichten. Die drei wichtigsten Fragen sind wie bei allen Reisemobilen:

  1. Ist der Strom angeschlossen?
  2. Ist genügend Wasser in den Tanks?
  3. Sind die Gasflaschen gefüllt und die Hähne an den Zuleitungen geöffnet?
  4. Ist die chemische Toilette eingerichtet?

Wenn man auf dem Gitz einen Caravan bezieht, sind diese Dinge in der Regel schon erledigt. Logischerweise mit Ausnahme des Wassers. Das sollte man schon frisch an einer der vielen Wasserhähne in der Nachbarschaft holen. Wie man das an den Panels kontrolliert, lernt man bei der Einweisung durch das Haus- und Hofpersonal. Zu den Eigenverantwortlichkeiten gehört das Reingen der Toilettenkassete vor der Übergabe am Ende des Aufenthaltes. Es gibt auf dem Campingpark mehrere Versorgungshäuser mit WCs. Da kann man sich gut überlegen, ob man nicht auf die Inbetriebnahme des chemischen Klos verzichtet.

Chic eingerichtet

Die gesamte Zusatzausstattung aus Bettzeug, Geschirr- und Handtüchern kann man optional dazu mieten. Ideal für Waschfaule. Hierfür muss man nur unkompliziert an der Rezeption oder bei einer der Hausdamen (die sich regelmäßig bemerkbar machen) Bescheid geben, dann wird zeitnah angeliefert. Die Küche ist vollständig ausgestattet. Geschirr, Schüsseln, Besteck, Gläser, Tassen, eine mechanische Kaffeemaschine oder Eierbecher. Beim Besteck das gleiche: alles da, auch beim Werkzeug: Schneidemesser, Kartoffelschäler, Korkenzieher, Schöpflöffel, Schneebesen oder Schere. Dazu Töpfe, Pfanne, Sieb und Schüssel mit Deckel. Im Backofen dann noch verschiedene Formen. Hier kann man nicht nur aufwändig kochen, sondern es sich auch gemütlich machen.

Beide Mietwohnwagen-Modelle sind 2016er-Modelle, werden regelmäßig gewechselt und unterscheiden sich etwas in Größe, Grundriß und Ausstattung. Der Eriba Nova GL 465 hat eine etwas elegantere und komfortablere Einrichtung, der Eriba Exciting family ist größer und bietet bis zu sechs Schlafplätze. Hier ein paar Eindrücke aus dem Nova GL:

Türblick

Herd und Spüle

Waschbecken

Und hier aus dem Exciting family:

Wohnwageninneres mit Küchenzeilen und Kinderbetten

Wohnwagen Schlafbereich

Zu allen Mietwohnwagenplätzen gehört auch noch eine Grünfläche. Man kann sich also recht komfortabel einrichten und einen ruhigen Urlaub am Platz genießen oder sich auch ins lebendige Gemeinschaftsleben auf dem Gitzenweiler Hof stürzen.

Wiese vor Wohnwagen mit Vorzelt

Der Gitzenweiler Hof ist elefantös

Nicht nur wegen seiner Größe mit seinen 350 Stellplätzen denkt man beim Gitz an Elefanten. Das Hausmaskottchen ist Fany, ein Elefant. Deshalb gibt es als zentralen Ort auf dem Gitz auch keinen Marktplatz, sondern einen Elefantenplatz. Ein überlebensgroßer, bronzener Fany rüsselt zum bunten Treiben mit Biergarten, Spielplatz, Kiosk, zwei Restaurants, Supermarkt, Rezeption und Bühne.

Fany vom Gitz auf dem Elefantenplatz Fany vom Gitz

Die Bühne ist auch der morgendliche Treffpunkt nach dem Frühstück für die Kinder, wenn die erste halbe Stunde Disco das Animationsprogramm auf dem Gitz eröffnet. Kinderdisco

Unbedingt erwähnen sollte man auch noch das platzeigene Freibad. Hier gibt’s an heißen Tagen nicht nur Abkühlung und Badespaß, sondern am Morgen auch Ruhe und/oder Gymnastik und am Nachmittag die Pooldisco, an der auch die Großen gerne teilnehmen.

Kind im Freibad

Thementage mit einem engagiertes Team

Zu den Angeboten im täglichen oder wöchentlichen Rhythmus gehören neben dem ganztägige Animationsprogramm für Kinder auch die Live-Musik am Abend, insgesamt vier Spielplätze, begleitete Ausflugsangebote, der Bauernmarkt, ein Angelplatz, ein Streichelzoo, Ponyreiten, geführtes Wandern, der hauseigene Wald und ein Bio-Schaugarten und noch so manches mehr. Die ANgebote werden häufig in Themenwochenenden eingebunden, bei denen sich der gesamte zentrale Gitz verwandelt. Mal beherrschen Piraten die Szenerie, dann phantasievoolle Gewandungen am Mittelalter-Wochenende. Und am Oktoberfest sind alle in Lederhosen und Dirndl gekleidet.

steffi_dsc0487

Camping ist teuer. Oder doch nicht?

Im Detail kann und will ich hier gar nicht die Preise auf dem Gitz auflisten. Das ist kompliziert, außerdem gibt es auch noch Mobile Homes und Varias als Alternativen zur Anmietung. Nur soviel zur Übersicht oder als Fazit meiner Erfahrungen im Mietwohnwagen auf dem Gitz: für eine Einzelperson sind die Kosten für einen Mietwohnwagen recht üppig, aber dafür ist er auch gar nicht geschaffen. Bei einem Paar entspricht der Preis pro Nacht in etwa einem Doppelzimmer im 4-Sterne-Hotel. Wiegt man beispielsweise einen Wellness-Bereich gegen das vielfältige Programm auf dem Gitz auf, ist es für Paare letztlich eine Stilfrage. Recht günstig dagegen ist ein Mietwohnwagen für Familien mit zwei bis vier Kindern, da man den fixen Grundpreis für alle bezahlt und umfangreich vom Animationsprogramm profitieren kann. Das bedeutet Spaß und Entspannung für alle.

Vielen Dank an den Gitzenweiler Hof und seine Chefin Heidrun Müller für den einmaligen Aufenthalt und die Unterstützung meiner Pressereisen rund um den Bodensee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.