LMC Innovan 592 Studie

LMC Innovan 592: Wie passen Einzelbetten in einen 6 Meter-Van?

Der Name für den LMC Innovan ist durchaus gut gewählt. Die Studie wartet mit vielen innovativen Ideen auf, um Einzelbetten mit zwei Metern Länge in einem Van unterzubringen.

LMC stellt sich aktuell der Herausforderung, in einem Campervan auf nur sechs Metern Länge Einzelbetten einzurichten. Mit dem LMC Innovan 592 wurde auf der CMT 2023 in Stuttgart erstmals eine Studie vorgestellt, die tourstory.de in einer exklusiven Room-Tour kennenlernen konnte.

Der spezielle Wunsch nach 6 Meter-Betten im Kastenwagen wird durch den Ford Transit als Basisfahrzeug eher noch herausfordernder. Denn durch sein großes Fahrerhaus lässt der wiederentdeckte Transit etwas weniger Wohnraum übrig als vergleichbare Anbieter.

Dennoch ist der Ford Transit eine gute Wahl. Denn er bietet hohen Fahrkomfort (auch mit Assistenzsystemen), hat einen breiteren Aufbau und größere Stehhöhe als andere Chassis-Anbieter. Das korrespondiert im Besonderen mit größeren Menschen, die eben auch ein langes Bett benötigen.

Einzelbetten im LMC Innovan 592
Die Einzelbetten können zusammengeklappt werden.

Die Einzelbetten sind nicht fest verbaut. Sie können für die Fahrt zusammen geschoben werden, um den Stauraum zu vergrößern. Für die Nacht wird dann ein Stück Rost ausgefahren, auf dem ein zusätzliches Matratzenteil aufgelegt wird.

In Zukunft aus Metall: der Auszug, um das Einzelbett zu verbreitern.

Die Sitzgruppe bleibt im Rahmen der üblichen Konventionen: die Sitze im Fahrerhaus werden wie üblich zu einem (zukünftig) vergrößerbaren Tisch gedreht, an den sich eine Sitzbank anschließt.

Sitzgruppe
Helles Dekor charakterisiert die Sitzgruppe.

Innovativ: Küche und Bad im LMC Innovan 592

Die Neuerungen im LMC Innovan 592 sind also in Küche und Bad zu suchen. Die Entwickler warten hier mit einer flexiblen und kompakten Raumaufteilung bei Küche und Bad auf. Es kann ja nicht anders sein, als dass an die langen Einzelbetten der Raum für Küche und Bad entsprechend verkürzt ist.

Küchenblock
Der Küchenblock im LMC Innovan 592

Doch es bleibt nicht dabei. Auf dem Küchenblock wurde belastbare Arbeitsplatte auf Schienen montiert, die bei Bedarf über das Bett geschoben wird. Die Konstruktion trägt bis zu 40 kg und sorgt für eine übliche Arbeitsfläche.

Doch auch unterhalb der Arbeitsfläche bleibt die Küche weitgehend erhalten. Denn es wurde ein weiterer Küchenschrank unter dem Bett eingebaut, so dass auch hier der übliche Stauraum zur Verfügung steht. Letztlich fehlt im Vergleich mit konventionellen Küchenblöcken also nur eine Schublade.

Erwähnenswert ist auch, dass der Kühlschrank unter der zweiflammigen Kochplatte von der Stirnseite des Küchenblocks her geöffnet werden kann und beidseitig angeschlagen ist.

Elegante Lösungen im Bad

Die Idee, den Raum unter dem Einzelbett zu realisieren wird auch auf der Badseite genutzt. Der verkürzte Raum wird so ausgeglichen, dass die Toilette unter das Bett gedreht und mit einem Boudenzug festgestellt werden kann. In dieser Stellung lässt sich auch wie üblich die Kassette von außen zum Entleeren heraus nehmen.

Bad im LMC Innovan 592
Die Toilette lässt sich unter das Bett drehen.

Anschließend bleibt genügend Platz zum Duschen. Erwähnenswert ist auch das Klappwaschbecken. Es verschwindet bei Bedarf auch optisch komplett in der Wand und die Auflagefläche bildet eine plane Fläche mit der übrigen Badwand. Sehr elegant!

Der Wasserhahn bleibt dabei außerhalb der Schrankwand, damit er sowohl als Duschkopf als auch fürs Handwaschbecken genutzt werden kann.

Stark im Detail

Allround-Accessoire: die Filz-Tasche

Der LMC Innovan 592 wartet immer wieder mit schönen Details auf. Dazu gehören beispielsweise die knauffreien Oberschränke, das Netz vor dem Stauraum unter den Betten, eine offene Kleiderstange für Jacken und Hemden und Schienen für Leselampen oder Minifächer an der Küche.

Zur Ausstattung gehört auch ein Hängebeutel, der an Haken an die Rückwand des Bades gehängt werden kann, gleichzeitig aber auch als Schulterbeutel für den Einkauf genutzt werden kann.

Ziel der Präsentation des LMC Innovan auf der CMT 2023 in Stuttgart ist auch, Feedback von Nutzern und Reisemobil-Kennern einzuholen, wie das Sassenberger Unternehmen kurz vor Eröffnung der CMT auf seinem Presseportal bekannt gab.

Fazit: Den Wunsch nach Einzelbetten im Campervan mit sechs Metern Länge erfüllt der LMC Innovan 592 auf geschickte und kreative Weise. Das Mitwirkungskonzept dürfte noch die eine oder andere Verbesserung bringen. Im Auge sollte behalten werden, dass ein Van im Vergleich mit Wohnmobilen nicht allzu breit ist. Dennoch darf man gespannt sein auf die Serienversion, die noch im Laufe des Jahres 2023 auf den Markt kommen soll.

Aufrufe: 1500

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert